Vom Hype zum Sale: 5 Schritte zur besseren Verkaufsförderung mit Content Marketing

Storytelling als neues SEO – der Online Marketing Hype der letzten Jahre. Doch je mehr sich das Instrument etabliert, umso intensiver wird es analysiert: Ist Geschichten erzählen allein genug? Gelten für Content Marketing nicht dieselben Regeln wie für andere Instrumente? Lohnt sich der hohe Aufwand überhaupt? Wir finden: Ja! Und liefern in unserem Artikel ein paar Tipps, wie Content lernt, zu verkaufen…

(mehr…)

Unberechenbar zum Erfolg: 4 Prinzipien, die Marketer von Game of Thrones, Mad Men & Co lernen können

Marketing Strategie
Ob im Fernsehen oder über Streamingdienste – Serien im TV-Format boomen. Einer der Wegbereiter und Paradebeispiel für den Trend ist Game of Thrones. Die Produktion des amerikanischen Privatkanals HBO ist 6 Jahre nach der Erstausstrahlung die erfolgreichste Serie aller Zeiten, wurde zum viralen Hit, ist seitdem Dauerthema in den sozialen Medien, in Familien- und Kantinengesprächen. Game of Thrones, Mad Men und Co nutzen dabei geschickt einige grundlegende Prinzipien des Storytelling für ihren Marketingerfolg. Eine Strategie, die für Marketer wichtige Erkenntnisse bereithält…

Press Eye - Belfast - Northern Ireland - Tuesday 19th March 2013 - Press Release image - (C) Picture by Kelvin Boyes / Press Eye | HBO

Press Release image
(C) Picture by Kelvin Boyes | Press Eye | HBO
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Peter_Robinson,_Emilia_Clarke,_Richard_Plepler,_Martin_McGuinness_(2013).jpg.

(mehr…)

Erfolgreiches Management im Marketing in 4 Schritten

Multi-Channel-Kampagnen, die Abstimmungen intern und mit den Lieferanten, der ständige Druck, den Erfolg in Bezug auf Strategien und Ziele zu messen. Wie navigiert es sich am besten durch die trügerischen Gewässer des Marketing Projektmanagements? Wer Marketing als integrierten Prozess begreift anstatt als Aneinanderreihung von Projekten, hat den wichtigsten Schritt schon getan …
MARMIND_Infografik

(mehr…)

Marketing für Start-ups: Ein 11-Punkte-Plan

An einem schlampigen oder gar fehlenden Marketingkonzept scheitern auch die besten Produkte. Hier die wichtigsten 11 Überlegungen für erfolgreiches Marketing für Start-ups.
Während wir uns in den beiden ersten Artikeln unserer Serie „Erfolgreich als Start-up“ vor allem mit der Rolle des richtigen Produkts sowie der Entwicklung erfolgreich vermarktbarer Produkte gewidmet haben, konzentrieren wir uns im letzten Teil ganz auf das Marketing.
Marketing für Start-ups in 3 Phasen:

Marketing für Start-ups in 3 Phasen

Marketing für Start-ups in 3 Phasen

(mehr…)

Produkte entwickeln, die auch nachgefragt werden

Die 3 wichtigsten Fragen an Ihr Produkt
Produktidee finden – Produkt entwickeln – Produkt vermarkten. Dieser Prozess führt Startups nur allzu oft in eine ebenso teure wie aussichtslose Sackgasse. Der Ausweg sind 3 wichtige Fragen, die sich Start-ups vor der Produktentwicklung stellen sollten …
Über ein Drittel aller Startups scheitern, weil die Nachfrage für ihr Produkt zu klein ist oder gar fehlt. Soweit die Erkenntnis aus unserem Artikel „Die 6 größten Fehler gescheiterter Start-ups“.
Doch wie lässt sich ein erfolgreiches Produkt entwickeln? Die Antwort darauf gibt ein hervorragender Artikel von Interaktionsdesignerin und Produktentwicklerin Amy Hoy.
Sie ist verblüffend simpel:
Zuerst das Problem finden, dann erst die Lösung entwickeln. Und zwar anhand dieser 3 Fragen:

Die 3 wichtigsten Fragen an Ihr Produkt

Die 3 wichtigsten Fragen an Ihr Produkt

(mehr…)

Die 6 größten Fehler gescheiterter Start-ups

Von den falschen Mitarbeitern bis hin zum fehlenden Marketing. Die wichtigsten Fallstricke, die junge Start-ups und ihre Produkte immer wieder den Erfolg kosten.
Die Infografik des schwedischen Serien-Unternehmers Daniel Garplid auf 100firsthits.com mag auf den ersten Blick unglaublich wirken – so simpel erscheinen die Gründe für das Scheitern so vieler Start-ups. Umso wichtiger, sie zu kennen:

Quelle: Daniel Garplid, http://100firsthits.com/2013/11/15/top-10-startup-mistakes-infographics/

Quelle: Daniel Garplid, http://100firsthits.com/2013/11/15/top-10-startup-mistakes-infographics/

(mehr…)

„WIE DIE AKTUELLE KAMPAGNE LÄUFT? DAS WISSEN WIR NUN AUF KNOPFDRUCK.“

Ein Agentur-Erfahrungsbericht
Wer hat die aktuellste Version unseres Marketingplans? Sind die Sonderwünsche der letzten Woche schon berücksichtigt? Und hat jemand daran gedacht, dass sich der Event verschoben hat und allen geladenen Gästen Bescheid gegeben?
Agentur_Erfahrungsbericht_1
Werbeagenturen kennen diese Szenarien gut. Aber auch Marketing-Abteilungen wissen um die Herausforderung, viele verschieden Marketing-Maßnahmen in verteilten Excel-Plänen zu verwalten.
Die Success-Story:
„Wir brauchten eine Lösung, um unsere aufwändigen Abstimmungsprozesse mit vielen extern beteiligten Personen zu vereinfachen sowie viele dezentral verfügbare Dokumente und Informationen zu bündeln. Die Abstimmung mit Journalisten, Fotografen, Medien und unseren Kunden erfolgte weitgehend per Telefon und E-Mail. Und meist wusste nur eine Person über den aktuellen Stand einer Marketing-Aktion Bescheid. Ist diese Person mal nicht erreichbar, wird es schwierig.“
Wie kam die Agentur zu ihrer Lösung?

  1. Den Start bildete die Suche nach einer geeigneten Lösung. Ziel dabei war, dass nicht nur die Marketing-, PR- und Mediaplanung zentral abgebildet werden sollte, sondern zukünftig auch alle Beteiligten auf die Daten und Dokumente zugreifen können
  2. MARMIND GO! für KMUs und Startups bietet Planungs-, Kollaborations- und Kommunikations-Features für Werbeagenturen und Marketing-Abteilungen praktisch „out-of-the-box“
  3. Diese Features wurden für die Agentur um spezifische Marketingaktions-Typen erweitert, um exakt die Bedürfnisse einer international agierenden Werbe- und PR-Agentur zu erfüllen
  4. Dank der Realisierung als Online-Lösung in der „Cloud“ können so alle Beteiligten in einem Online-Netzwerk zusammenarbeiten und alle Dokumente und Kontakte zentral verwaltet werden
  5. Jeder Beteiligte kann seine Daten selbst pflegen und je nach Rolle im Team auch die Gesamtplanung einsehen
  6. Statt vieler einzelner Dokumente und Pläne, sind nun alle Media Assets, Verträge, Mediakalender, Marketing/PR-Pläne, Termine und Buchungsübersichten zentral, aktuell und jederzeit online verfügbar
  7. Die Bildung eines Online Netzwerkes aller Beteiligten in der „Cloud“ hat die komplizierten und fehleranfälligen Abstimmungsprozesse unter allen Beteiligten (intern wie extern, national wie international) erheblich erleichtert und verbessert

Die Ersparnis: Zeit, Kosten, Fehler minimiert durch die zentrale Zusammenarbeit aller Beteiligten & zentrale Verfügbarkeit aller Dokumente & Daten.
Die Verbesserungen: Einfache Abstimmungsprozesse, übersichtliche Media- und Terminpläne und jeder weiß über den aktuellen Status von Werbe- und PR-Maßnahmen Bescheid.
Wer profitiert: Die Werbeagentur selbst, Kunden der Agentur, Pressekontakte, Veranstalter und freie Mitarbeiter/Fotografen, die in Projekte eingebunden werden können.
Und das Fazit der Agentur: „Dank MARMIND als zentrale Online-Lösung konnten wir eine völlig neue Art der Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten kurzfristig und kosteneffizient realisieren. Das Feedback von unseren Kunden ist darüber hinaus ausgezeichnet.“
Gerne zeigen wir Ihnen anhand eines konkreten Beispiels, wie einfach sich Verbesserungen in den täglichen Abläufen erzielen lassen. Zur Anmeldung für ein kostenloses, persönliches Webinar gelangen Sie hier.
Ihr MARMIND Team